Mein bester Freund der Superkleber

Porzellan in Stücke zerbrochen? Irgendein Plastikdings abgebrochen? Sowas flog früher bei uns in den Müll. Seit wir mit unserer Kaufdiät Konsumverzicht üben, müssen wir uns bei jedem Teil natürlich zweimal überlegen, ob wir das wirklich wegwerfen können. Deswegen wird jetzt bei uns geklebt!

Zwei Minituben Superkleber haben bei uns in den letzten drei Monaten unter anderen schon folgende Dinge vor dem Mülleimer gerettet:

  • die von den Kindern heißgeliebte Porzellan-Süßigkeiten-Dose, bei der den Kleinen im Eifer des Gefechts der Deckel runtergefallen und in vier Teile zersprungen war
  • einen Bilderrahmen, bei dem der Standfuß an der Rückseite abgebrochen war
  • den sich auflösenden Bilderrahmen der kleinen Maus, der im Kindergarten ihren Platz kennzeichnet
  • den in drei Teile zerbrochenen Deckel einer noch aus meiner Kindheit stammenden Porzellan-Kanne, die ich zum Blumengießen nutze
  • die zerbrochene Prinzessinen-Krone der kleinen Maus aus dem 1-€-Shop (noch vor Kaufdiät-Zeiten!) – billig, aber heißgeliebt

Der Superkleber hat sich bei uns schon so zum Reparieren etabliert, dass die Kinder jetzt bei jedem kaputten Teil fragen: „Kann man das mit Superkleber kleben?“.

Völlig problemlos kleben lassen sich Porzellan, Keramik und Holz – man sieht die Bruchstellen nur noch, wenn man sehr genau hinschaut. Gescheitert bin ich dagegen bei manchen Plastikteilen, die einfach nicht kleben wollten, zum Beispiel dem Griff des Wägelchens. Mit viel Geduld ließ sich dagegen überraschenderweise sogar die 1€-Krone kleben.

Wieder was gelernt durch unsere Kaufdiät! Jetzt muss ich mich nur auf auf die Suche nach einem Plastikspezialkleber machen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reparieren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s