Elfen unerwünscht

IMG_0575

Diese kleine Erdbeer-Elfe sucht dringend ein neues Zuhause (Gr. 104). Interessenten können sich gern bei mir melden. Denn im Second-Hand-Laden wurde sie abgelehnt. T-Shirts sind da neuerdings unerwünscht.

Aber von vorn: In unserem Zuhause stapeln sich Kisten über Kisten: Kinderkleidung, die dem kleinen Tiger nicht mehr passt, aber eines Tages der kleinen Maus passen könnte. Kleidung, die dem Tiger nicht mehr passt, aber von der Maus voraussichtlich abgelehnt werden wird (weil zu wenig rosa, zu wenig Glitzer, zu viel Blau, Grün oder, oder, oder….). Kleidung, die der kleinen Maus nicht mehr passt. Kleidung, die dem Tiger und/oder der Maus noch nicht passen, aber schon einmal für die Zukunft geschenkt oder gekauft wurden.

Deswegen sind bestimmte Flohmarkt-Termine und Öffnungstermine des Second-Hand-Ladens fest in meinem Terminkalender verankert. Da kaufe ich dann jedesmal ungefähr wieder genauso viel Neues, wie ich verkaufe, aber so bleibt die Zahl der Kisten wenigstens konstant. Und was muss ich da zu meinem Schrecken lesen, als ich gestern schwer beladen mit den Lieblingskleidern meiner Kinder aus dem letzten Sommer den Second-Hand-Laden betrete?

„Liebe Kunden, da KiK und andere Discounter T-Shirts im Doppelpack für wenige Euro verkaufen, nehmen wir T-Shirts zukünftig nur noch in Ausnahmefällen (Marken-T-Shirts) an.“

Jetzt versauen diese blöden Billig-Textilien nicht nur Umwelt, Sozialstandards und Mindestlöhne rund um die Welt, sondern auch noch den Second-Hand-Markt für Kinderkleidung! Was bitte ist gegen diese süße kleine Erdbeer-Elfe einzuwenden? OK, ich habe sie schon gebraucht gekauft (als es in meinem Secondhand-Laden noch T-Shirts gab). War einen Sommer lang eines der Lieblings-T-Shirts meiner Tochter. Und hat einen winzigen Fleck zwischen den Erdbeerblättern. Aber T-Shirts in diesem Second-Hand-Laden kosten nur 1,50 €. Wollen die Leute wirklich lieber diese doofen Kik-T-Shirt Doppelpacks voller Chemie kaufen als diese kleine Erdbeerfee? Und wo bitte bekomme ich jetzt Kinder-T-Shirts her? Muss ich jetzt auch diesen Kik-Krempel kaufen?

Ich muss wohl neue Flohmärkte ausfindig machen und in den Terminkalender integrieren. Kampf den Textil-Billigheimern, ihr kriegt mich nicht klein! Und Kinder an die Macht! Ich bin mir sicher, Kinder würden dieses T-Shirt gern haben wollen. Die Ränder des T-Shirts und der Erdbeeren sind übrigens mit Silber-Glitzer verziert, für kleine Mädchen ein Wahnsinns-Kauf-Argument.

Ich werde schon noch ein neues Zuhause für die geliebte Erdbeer-Elfe meiner Tochter finden! Ich kann sie doch nicht einfach in den Altkleider-Container werfen. Vielleicht nehmen die Altkleidersammlungen ja auch schon keine T-Shirts mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s